Über uns

Das Dezernat Zukunft ist eine überparteiliche Vereinigung, die Geld-, Finanz-, und Wirtschaftspolitik verständlich erklären und neu denken will.

Drei Prinzipien gelten im Dezernat:

  • unsere Kernwerte, Würde, Wohlstand, Demokratie, leiten unser Denken (Werteorientierung);
  • unser Denken nimmt die großen zeitgenössischen Herausforderungen, wie unten genannt, ernst (Relevanz); und 
  • die Summe unserer Ideen muss stets ein stimmiges Gesamtbild ergeben (Kohärenz). 

Nicht verhandelbare Elemente unserer Vision sind:

  • Menschliche Entfaltung, nicht Gewinn-, Kapital-, oder Wachstumsmaximierung, als Mittelpunkt und Ethos der Gesellschaft.
  • Demokratie als oberstes Organisationsprinzip unserer Gesellschaft. Technokratische Institutionen und Märkte können Teil dieser sein, jene aber niemals ersetzen.

Unsere Teams

Geldpolitik

Unser Geldpolitikteam, bestehend aus Zentralbankern, Forschern und Juristen, versucht das heutige Finanz- und Währungssystem akkurat abzubilden, und denkt darüber nach, wie man ein europäisches Geldsystem ausgestaltet, das unserer demokratischen Ordnung und ihren zentralen Werten entspricht. Da Geldschöpfung heute großenteils von Banken getätigt wird und Geldpolitik seine Wirkung durch die Finanzmärkte erreicht, versuchen wir Geld- und Finanzmarktpolitik zusammen zu betrachten. Ähnliches gilt für Fiskal- und Geldpolitik, deren enge Verbindung spätestens in der Eurokrise offensichtlich geworden ist.

Fiskalpolitik

Unser fiskalpolitisches Team kombiniert praktische Erfahrung in öffentlichen Finanzen und Corporate Finance mit wissenschaftlicher Expertise. Das Team arbeitet daran, einen zeitgemäßen institutionellen Rahmen für Fiskalpolitik zu entwickeln, der nachhaltiges Wirtschaften mit demokratischer Gestaltungshoheit kombiniert; als zentrale Grundlage hierfür sehen wir eine fundierte staatliche Buchhaltung, die ermöglicht sowohl über die Finanzierungsseite als auch über die Verwendung staatlicher Mittel präzise nachzudenken.

Finanzmärkte

Unser Finanzmarktteam, zusammengesetzt aus Bankiers und Finanzjuristen, beschreibt die Funktionsweise privater Finanzmärkte und -akteure, sowie deren Interaktion mit öffentlicher Geld-, Fiskal-, und Finanzmarktpolitik. Wir wollen versuchen herauszuarbeiten, wo Finanzmärkte im Sinne unserer demokratischen Gesellschaftsordnung sinnvoll agieren und wo dies nicht der Fall ist. Als besonders zentral sehen wir es, Zusammenhänge in den Vordergrund zu rücken—wie zum Beispiel die finanzielle Infrastrukturartigkeit bestimmter Staatsschulden—die in der Finanzmarktpraxis sehr zentral sind, in theoretischen Abbildungen aber oft übersehen oder unterbewertet werden.

Geschichte

Unser historisches Team, eine Sammlung aus politischen Ökonomen, Journalisten und Historikern, arbeitet daran, wichtige Finanz- und Wirtschaftsereignisse in das politische und gesellschaftliche Geschehen in Deutschland und Europa einzuordnen. Indem sie technische Details und Spezialwissen in größere Zusammenhänge und Narrative einbetten, machen sie die Arbeit der anderen Teams für ein breiteres Publikum zugänglich. Während das Team sich mit jeder Epoche beschäftigt, aus der wir Erkenntnisse für heute gewinnen können, besteht ein besonderer Schwerpunkt darin, Lehren aus der Finanz- und Eurokrise der letzten zehn Jahre zu ziehen.

Bildung

Unser Bildungsteam sammelt und entwickelt pädagogische Ansätze und Materialien mit denen Bürgern im allgemeinen, und Schülern insbesondere, ermöglicht werden soll, Finanz-, Wirtschaft-, und Geldpolitik besser zu verstehen. Das Ziel ist es, dass auch Menschen, die sich nicht professionell mit diesen Themen auseinandersetzen, mündig eigene Meinungen dazu bilden und mitdiskutieren können.

Das Dezernat

Philippa Sigl-Glöckner

Gründerin

Ehemals Beraterin des liberianischen Finanzministers, Weltbank, Bundesbank; MSc Computing Imperial College, BA Philosophy, Politics, Economics University of Oxford

Max Krahé

Inhalte

PhD Kandidat Political Theory Yale University, Vorstandsmitglied bei European Horizons, Economist bei Vivid Economics, Stipendiat der Studienstiftung, MSc Political Theory LSE, BA Philosophy, Politics, Economics University of Oxford

Hanns Koenig

Outreach

Project Leader Aurora Energy, ehemals Executive Assistant von Prof. Roland Berger, Stipendiat der Studienstiftung, MA International Relations and Economics SAIS, BA Philosophy, Politics, Economics University of Oxford

Laurenz Gehrke

PR

Münchner Merkur, CNC Communications, MSc Economic History LSE, BA American Studies, LMU München

Nikolai Vitzthum

Online Auftritt

Venture Capital Investment Manager, ehemals Country Manager und Business Development Project Lead bei Rocket Internet | Helpling, MSc International Business Maastricht University, BSc Volkswirtschaftslehre Humboldt Universität zu Berlin

Peter May

Forschung Geldtheorie

Approbierter Arzt (TU München), Doktorand im Bereich Tumorimmunologie der Abteilung für Klinische Pharmakologie LMU München, Master of Public Health LMU München, BA Economics and Management University of Oxford

Johanna Sigl-Glöckner

Ästhetik

PhD Kandidat Computational Neuroscience am Bernstein Center for Computational Neuroscience Berlin an der Humboldt Universität, Stipendiat des Böhringer Ingelheim Fonds, BSc Psychology und MSc Neuroscience University College London

Maximilian Paleschke

Finanzen

PhD Student der Physik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg , Studentischer Sprecher des SFB/TRR 227 Ultrafast Spindynamics der FU Berlin und der MLU Halle, BSc und MSc Physik im Bereich Nanostrukturierung und Spintronik

Autorenteam

 

Die Artikel des Dezernats entstehen mit der Unterstützung weiterer ehrenamtlicher Autoren, denen wir sehr zu Dank verpflichtet sind